Hans-Peter Faßbender Pianist - Keyboarder - Komponist
Hans-Peter Faßbender Pianist - Keyboarder - Komponist

Mein musikalischer Lebenslauf

 

  • geboren am 19.8.1964
  • von 1989 bis 1995 Musikstudium an der Hochschule der Künste Arnheim/NL   in den Fächern Jazzklavier und Komposition
  • 1990 Beginn meiner Unterrichtstätigkeit als Klavier- und Keyboardlehrer
  • am 14.Juli 1995 Endexamen in Arnheim
  • im August 1995 Zusammenarbeit mit Ulrich Plenzdorf und Ute Lubosch (Lola rennt) bei der Produktion "Freiheitsberaubung" im Rheinischen Landestheater Neuss
  • im September 1995 leitender Produzent bei CD-Aufnahmen einer Folkloregruppe aus Kanew / Ukraine
  • von Januar bis September 1996 Hauspianist im Balance-Hotel in Neuss 
  • im Januar 1996 Gründung des clicks+cuts-studios
  • seit Juli 1996 musikalischer Leiter bei der „Kleinen Komödie Köln" bei der Produktion "Ein Käfig voller Narren " 
  • im Februar 1997 Uraufführung der Musik zu A. Schnitzlers „Reigen" für das Theater „Der Keller" in Köln 
  • seit August 1997 Lehrer an der städtischen Musikschule in Mönchengladbach 
  • im März ´98 Tournee mit dem Tim Isfort Orchester mit u.a. Christian Brückner, Blixa Bargeld und Katharina Thalbach 
  • seit Oktober 1998 Keyboarder der Italo-Pop-Coverband "Pacifica"
  • am 8.1.99 Liveübertragung aus dem großen Sendesaal des WDR mit dem Tim Isfort Orchester 
  • im Mai 1999 Zusammenarbeit mit Tim Isfort und Blixa Bargeld bei der  Filmmusik zu „Recycled" 
  • im Herbst 2001 Arbeit an der Musik zu "Orlando" von Virginia Woolf ; Zusammenarbeit mit Claudia Mischke  
  • seit April 2003 Keyboarder bei der Rock-Legende Birth-Control
  • seit Februar 2006 musikalischer Leiter des "Orpheums" in Viersen-Dülken
  • im Oktober 2007 mit dem Tango-Projekt "Che Tango" beim Festival "Tango Kiev Style" in Kiew/Ukraine
  • Pfingsten 2008 Auftritt beim Moers Festival im so genannten Dunkelzelt
  • im Sommer 2011 Gründung von _der_kapuvka
  • Anfang 2012 Arbeit an den Orchesterarrangements für die britische Dressurreiterin Laura Bechtolsheimer, die mit dieser Musik bei der Olympiade 2012 in London Bronze gewann; ein Video finden Sie hier
  • am 21. Juni 2013 Uraufführung von "Sounds Of The Space Age" bei der Ensemblia in Mönchengladbach; Musik, Texte und Konzeption: HP Faßbender